„Gib der Flucht ein Gesicht!“

 

 

 

Unter diesem Motto beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse heuer in Deutsch mit dem Flüchtlingsthema. Dazu wurde auch das passende Buch „Im Meer schwimmen Krokodile“ gelesen. Nach dieser inhaltlichen Auseinandersetzung folgte nun eine direkte Begegnung mit Asylwerbern aus Syrien im Geographieunterricht, eine wertvolle Erfahrung für unsere Jugend.

 

 

Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse zeigten einem Asylwerber aus Afghanistan Tipps und Tricks in Excel. Die Freude am gemeinsamen Lernen war sowohl für die Schüler als auch für den jungen Burschen eine Abwechslung zum Alltag und eine persönliche Bereicherung.